Special Deal: 200€ Rabatt auf Tansania 360°: Sansibar am 10.08.2024

Route - Skandinavien Expedition: Im Zug durch Dänemark, Schweden und Norwegen

Tag 1

Willkommen im Norden Europas!

culture
100 %
Check-in: Unsere Reise beginnt in Kopenhagen

An- und Abreise zu und vom Reiseziel sind nicht im Paket enthalten. Du kannst also selbst entscheiden, von wo aus, zu welcher Zeit und mit welchem Verkehrsmittel du anreisen möchtest. So hast du die größtmögliche Wahlfreiheit.

Du kannst natürlich auch mit dem Zug anreisen - wir haben in deinem Interrail-Pass auch einen zusätzlichen Reisetag eingefügt, den du nach Belieben nutzen kannst: Du kannst ihn nutzen, um in Kopenhagen anzukommen oder alternativ von Bergen abzureisen... ganz wie du willst!

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tag 2

Kopenhagen, zwischen Nyhavn und Christiania

history
50 %
culture
50 %
Fahrräder überall

Den heutigen Tag haben wir ganz Kopenhagen zur Verfügung gestellt: Wir haben 24 Stunden Zeit, um diese Stadt zu 100% zu erleben, daher ziehen wir uns bequeme Schuhe an und los geht's! Das erste, was uns auffallen wird, sind die Fahrräder: Kopenhagen ist dafür bekannt, eine der fahrradfreundlichsten Städte der Welt zu sein. Etwa 50 % der Einwohner fahren mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zur Schule, was das Fahrrad zu einem extrem verbreiteten und beliebten Verkehrsmittel in der Stadt macht. Wir gehen zu Fuß... das ist immer noch eine nachhaltige Wahl, auch wenn es weniger schnell ist!

Wir beginnen den Tag mit einem Ausflug zum Nyhavn, einem der bekanntesten Orte Kopenhagens. Dieser malerische, farbenfrohe Hafen ist von historischen Gebäuden, Restaurants und Cafés umgeben. Er ist der perfekte Ort, um spazieren zu gehen, Fotos zu machen und ein typisch dänisches Frühstück in einem der Cafés entlang des Kanals zu genießen. Nach Nyhavn fahren wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Schloss Amalienborg, der Winterresidenz der dänischen Königsfamilie. Wir können die Wachablöse beobachten, die jeden Tag um 12 Uhr mittags (oder um 14 Uhr in den Wintermonaten) stattfindet, und machen uns dann auf den Weg zur berühmten Statue der Kleinen Meerjungfrau. Obwohl sie klein ist, ist sie ein Wahrzeichen Kopenhagens und auf jeden Fall einen kurzen Besuch wert.

Christiania

Es ist an der Zeit, etwas zu essen und unsere Bäuche zu füllen und uns auf den Weg zu einem kultigen und sehenswerten Ziel zu machen: Lass uns eine Tour durch Freetown Christiania machen. Christiania wurde 1971 von einer Gruppe von Hippies und Anarchisten gegründet und ist ein einzigartiges Viertel, das sich durch eine alternative Atmosphäre und eine böhmische Kultur auszeichnet. Die Gemeinschaft hat ihre eigenen Regeln und Normen für das Zusammenleben aufgestellt, die sich von denen der breiteren dänischen Gesellschaft unterscheiden. Und für heute können wir sagen, dass wir genug erlebt haben: leichtes Abendessen und auf ins Bett, morgen brechen wir nämlich in ein neues Land auf!

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: Eintrittsgelder, Aktivitäten und lokaler Transport

Tag 3

Mit dem Zug nach Schweden: Wir erreichen Stockholm

culture
50 %
relax
50 %
Ankunft in Stockholm

8.19 oder 11.19: Nein, keine Sorge, wir flippen nicht aus! Das sind die Fahrpläne für die direkten Züge nach Stockholm: Sind wir Frühaufsteher oder schlafen wir lieber? Lass uns gemeinsam unseren Zug aussuchen und einen Sitzplatz reservieren (obligatorisch - die Kosten für die Vorreservierung liegen bei etwa 9 Euro pro Person und werden aus der Tour-Kasse gezahlt). Der Zug von Kopenhagen nach Stockholm bietet eine malerische Fahrt durch atemberaubende Natur- und Küstenlandschaften. Die Strecke führt über die Öresund-Hängebrücke, die Dänemark mit Schweden verbindet, und bietet spektakuläre Ausblicke auf das Meer und die Küstenlinie. Während der Fahrt kannst du die entlang der Küste verstreuten Inseln und die malerischen ländlichen Landschaften Südschwedens bewundern.

Nach einer fünfstündigen Fahrt kommen wir in Stockholm an und machen uns auf den Weg zum Hotel: Duschen und entspannen, das haben wir uns verdient! Zum Abendessen probieren wir dann etwas, das wir sicher kennen, vor allem wenn wir unser Haus bei Ikea eingerichtet haben: Köttbullar, die typisch schwedischen Fleischbällchen, die normalerweise mit Kartoffelpüree, Preiselbeermarmelade und Soßen serviert werden.

Inklusive: Interrail-Pass

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: obligatorische Kosten für die Reservierung eines Sitzplatzes im Zug, Eintrittsgelder, Aktivitäten und lokaler Transport

Tag 4

Stockholm: Entdecke das Venedig des Nordens

history
50 %
culture
50 %
Das Venedig des Nordens

Guten Morgen WeRoaders, wir sind am vierten Tag unserer Reise bereit, Stockholm zu erkunden: Es ist wegen seiner vielen Kanäle und Inseln auch als das Venedig des Nordens bekannt. Die Stadt ist auf 14 Inseln gebaut, die durch mehr als 50 Brücken miteinander verbunden sind, was ihr einen einzigartigen und stimmungsvollen Charakter verleiht. Wir beginnen den Tag mit der Erkundung von Gamla Stan, dem historischen Herzen Stockholms: Wir verirren uns in den gepflasterten Straßen, bewundern die farbenfrohen Gebäude und besuchen ikonische Orte wie den Stortorget-Platz und den Stockholmer Dom. Anschließend fahren wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Skansen, dem ältesten Freilichtmuseum der Welt: Hier können wir die schwedische Kultur und Geschichte anhand von traditionellen Häusern, Höfen und Handwerkern entdecken. Anschließend können wir die Insel Djurgården mit dem ABBA-Museum und dem Fotografiska, einem Museum für zeitgenössische Fotografie, erkunden, bevor wir den Tag in Södermalm beenden, einem trendigen und lebendigen Viertel mit einer großen Auswahl an Bars, Restaurants und Nachtclubs.

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: obligatorische Kosten für die Reservierung eines Sitzplatzes im Zug, Eintrittsgelder, Aktivitäten und lokaler Transport

Tag 5

Mit dem Zug nach Norwegen: Wir erreichen Oslo

culture
50 %
relax
50 %
Ankunft in Oslo

Ein anderer Tag, ein anderer Zug: Es gelten die gleichen Regeln wie für den vorherigen Zug, d.h. wir wählen die Zeit, die wir bevorzugen, und reservieren unseren Platz (die Kosten trägt die Tour-Kasse); auch in diesem Fall wird die Fahrzeit etwa 5 Stunden betragen und die beste Wahl ist es, einen frühen Zug am Morgen zu nehmen, um spätestens mittags in Oslo zu sein und einen halben Tag Zeit für die Stadtbesichtigung zu haben.

Wir beginnen unseren Besuch in Oslo mit einem Abstecher nach Aker Brygge und Tjuvholmen, zwei lebhaften Vierteln am Wasser der Stadt. Wir nutzen die Gelegenheit, um einen Happen zu essen, neue Energie zu tanken und dann zur nahegelegenen Festung Akershus zu fahren, von der aus man einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt und den Hafen hat. Wir beenden den Tag am Karl Johans gate, der Hauptstraße der Stadt: Hier finden wir eine Vielzahl von Geschäften, Cafés und Restaurants sowie den berühmten Königspalast. Und zum Abendessen? Nun, nach der dänischen und schwedischen Küche kommen wir natürlich nicht drum herum, die norwegische Küche zu probieren!

Inklusive: Interrail-Pass

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: obligatorische Kosten für die Reservierung eines Sitzplatzes im Zug, Eintrittsgelder, Aktivitäten und lokaler Transport

Tag 6

Flåm-Bahn und Sognefjord

culture
50 %
relax
50 %
Verrückte Aussichten

Es ist so weit: Heute besteigen wir einen der spektakulärsten Züge der Welt! Es ist die berühmte Flåm-Bahn (Flåmsbana auf Norwegisch). Während der etwa 20 Kilometer langen Fahrt fährt der Zug durch atemberaubende Berglandschaften, tiefe Täler, Wasserfälle und Schluchten und bietet unvergessliche Panoramablicke auf die norwegische Natur. Wir fahren auch durch den Hardangervidda-Nationalpark, Norwegens größtes Schutzgebiet, das eine wilde und unberührte Landschaft bietet. Wir werden die ganze Zeit die Nase aus dem Fenster strecken, um keine Sekunde dieses Naturschauspiels zu verpassen. Und morgen machen wir uns bereit, denn das Highlight der Reise wartet auf uns... aber wir wollen nichts verraten - noch nicht!

Ihre Majestät Sognefjord

Der Sognefjord, auch bekannt als der König der Fjorde, ist ein Naturwunder, das die Fantasie und die Seele eines jeden, der das Privileg hat, ihn zu besuchen, gefangen nimmt. Schließ die Augen und stell dir vor: Du fährst durch kristallklares Wasser, umgeben von majestätischen Bergen, die sich schwindelerregend in den Himmel erheben; jede Ecke, jede Biegung des Fjords bietet dir eine atemberaubende Aussicht, mit ständig wechselnden Panoramen, die jeden Moment eine neue Überraschung bieten. Sie zu besuchen ist ein unbeschreibliches Erlebnis, eine Reise, die uns mit Staunen und Dankbarkeit für die Schönheit unserer Welt erfüllt. Der Star des heutigen Tages ist genau er, lass ihn uns genießen, denn er gehört zu den Dingen, die uns für eine sehr lange Zeit erhalten bleiben werden. Am Nachmittag fahren wir mit dem Zug nach Bergen, wo wir am Abend ankommen werden.

Inklusive: Panorama Zugfahrt mit der Flåm-Bahn, Sognefjord-Kreuzfahrt und Zug nach Myrdal und weiter mit dem Zug nach Bergen

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: lokaler Transport

Tag 7

Bergen: Erholung und Freizeit

culture
50 %
relax
50 %
Der letzte Tag der Reise

Heute wachen wir in aller Ruhe auf: Nach all der Aufregung der vergangenen Tage ist es an der Zeit, langsamer zu werden, und Bergen ist die perfekte Stadt dafür! Wir beginnen den Tag mit einem gemütlichen Spaziergang durch Bryggen, Bergens historisches Viertel, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Wir schlendern an bunten Holzhäusern aus dem Mittelalter vorbei und bewundern die einzigartige Architektur dieses charmanten Hafenviertels. Nach Bryggen fahren wir mit der Fløibanen-Seilbahn auf den Berg Fløyen, der einen atemberaubenden Panoramablick über die Stadt Bergen und den umliegenden Fjord bietet. Zum Abschluss ist es fast schon obligatorisch, auf dem Fischmarkt von Bergen (Fisketorget) am Hafen zu Mittag zu essen: der ideale Ort, um lokale Köstlichkeiten zu probieren und die lebhafte Marktatmosphäre aufzusaugen.

Wer an einem Ausflug oder einer Kreuzfahrt auf den Fjorden interessiert ist, kann das natürlich auch machen, du musst es nur im Voraus organisieren! Am Abend treffen wir uns zu unserem letzten gemeinsamen Abendessen wieder: Es war eine verrückte Reise und wir sind uns sicher, dass wir uns bald wiedersehen werden! Auf uns und das nächste Abenteuer.

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: Eintrittsgelder, Aktivitäten und lokaler Transport

Tag 8

Auf Wiedersehen Nordeuropa!

culture
50 %
relax
50 %
Check-out und Abschied

Ein letzter Abschied von diesem schönen Land und dem nächsten WeRoad-Abenteuer! Vergiss nicht, dass du mit deinem Interrail-Pass noch einen Tag reisen kannst: Wenn es dir nicht passt, Bergen wieder zu verlassen, kannst du deinen Pass nutzen, um nach Oslo zurückzukehren und einen Flug nach Hause zu nehmen... oder in die Karibik, warum nicht!

Ende der Dienstleistungen von WeRoad. N. B. Das Reiseprogramm kann aus unvorhersehbaren Gründen, auf die WeRoad keinen Einfluss hat (Wetterbedingungen, Feiertage, Streiks usw.), vom veröffentlichten Zeitplan abweichen.

Karte anzeigen