Last Minute Deals, gefällig?

Route - Nepal 360°: Kathmandu und die Annapurnahe

Tag 1

Kathmandu

culture
100 %
Check-in

An- und Abreise zu und vom Reiseziel sind nicht im Paket enthalten. Du kannst also selbst entscheiden, von wo aus, zu welcher Zeit und mit welchem Verkehrsmittel du anreisen möchtest. So hast du die größtmögliche Wahlfreiheit. Einchecken im Hotel in Kathmandu! Der erste Eindruck dieser großen Stadt mag ein wenig überwältigend sein - sie ist schließlich chaotisch und unordentlich... aber lass dich nicht entmutigen! Wir entdecken bald, dass die Nepalesen freundlich und einladend sind, und wir sind verzaubert vom Klang der tibetischen Glocken bei Sonnenuntergang. An diesem Abend erwartet uns unser Willkommensdinner mit nepalesischen Spezialitäten. Lass uns auf den Beginn unseres Abenteuers anstoßen, vielleicht mit einem Glas Raksi – einem lokalen Likör ähnlich dem Grappa.

Inklusive: Willkommensdinner

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke, wenn nicht anders angegeben

Tag 2

Auf dem Weg nach Pokhara

culture
100 %
Richtung Pokhara

Nach einem leckeren Frühstück beginnt unser eigentliches Abenteuer auf nepalesischem Boden. Heute haben wir einen langen Transfer nach Pokhara, einer traditionellen Stadt, die sich in den Gewässern des Phewa-Sees widerspiegelt. Zwischen hier und Kathmandu liegen 200 Kilometer und wir brauchen etwa 6 Stunden, um dorthin zu gelangen - wir werden sehen, wie sich die Landschaft Kilometer für Kilometer aus dem Fenster verändert, von der Stadt zur Natur und wieder zurück in die Stadt.

Mach dir keine Sorgen – wir wissen, dass du unterwegs eine Pause brauchen wirst, und wie könnte man das besser tun, als mit einem energetisierenden Rafting? Die Route, die wir hinunterfahren, verläuft entlang des Trishuli-Flusses, der zufälligerweise einer der besten Orte für diese Aktivität ist.

Zeit, ins Boot zu springen und das Adrenalin in Wallung zu bringen!

Im tibetischen Viertel

Sobald wir in Pokhara ankommen, verbringen wir einige Zeit damit, die Stadt zu erkunden. Die Straßen des Zentrums sind ruhig und Lake Side, die Hauptstraße, wird von Geschäften überschwemmt, die hauptsächlich Kletterausrüstung verkaufen. Eine der interessantesten Gegenden ist das friedliche tibetische Viertel, das aus farbenfrohen niedrigen Häusern, einem buddhistischen Tempel und einem Einkaufsviertel mit Kunsthandwerk der Frauen der Gemeinde besteht. Nicht zu verpassen! Bei Sonnenuntergang machen wir einen Spaziergang, um die Stände entlang des Sees zu durchstöbern und die charakteristischen Boote zu beobachten, die in der Nähe des Ufers festgemacht sind. Das Essen vor einer solchen Kulisse wird nach so vielen Stunden unterwegs wirklich entspannend und verjüngend sein!

Inklusive: Transport

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: Eintrittsgelder

Tag 3

Trekking nach Ghandruk

nature
100 %
In Richtung Berge!

Eines der besten Erlebnisse in Pokhara ist der Anblick der Sonne, die aufgeht und die spektakuläre Kulisse der Annapurna beleuchtet – dem zehnthöchsten Gipfel der Welt, also wachen wir früh auf, um das Spektakel zu genießen! Nach dem Frühstück machen wir uns mit unserem Jeep auf den Weg nach Birethanti und in etwa 3 Stunden erreichen wir unser Ziel, bereit, weiterzumachen... zu Fuß! Tatsächlich beginnt unsere Wanderung – wärmen wir unsere Muskeln ordentlich auf, denn wir werden die nächsten drei Tage wandern! Nichts zu kompliziertes: Diese Wanderung ist für jeden geeignet und wir werden nur einen kleinen Rucksack mit allem Nötigen für die nächsten zwei Nächte in der nepalesischen Natur dabei haben.

Die Wanderung beginnt!

Unser Trekking beginnt: Für den ersten Teil des Tages werden wir uns einem flachen Gelände stellen, also nichts zu schwieriges. Perfekt, um die Aussicht zu genießen! Zum Mittagessen kommen wir in Saulibazaar an, der ersten Station des Tages: Wir halten gerade lange genug an, um unsere Batterien wieder aufzuladen, und fahren dann weiter in Richtung der heutigen Endstation Ghandruk. In zwei Stunden wandern wir auf Dschungelpfaden und vorbei an kleinen Dörfern und sehen selbst, wie das Leben in dieser Gegend ist. Wir kommen schließlich in Ghandruk an, wo wir das örtliche Museum besuchen und die Nacht verbringen.

Inklusive: Transport, Trekkinggebühr, Mittag- und Abendessen

Nicht enthalten: Getränke

Tour-Kasse: Eintrittsgelder

Trekkingdauer / max. Höhenmeter: 6 - 7 Stunden / 1860m.ü.M

Tag 4

Trekking nach Chhomrong

nature
100 %
Mehr Trekking

Wir wachen zu den Geräuschen der Natur und den Sonnenstrahlen auf, die langsam durch die Fenster dringen und die Berglandschaft um uns herum erwärmen. Bei einem guten Frühstück tanken wir neue Energie und sind dann bereit für die Wanderkilometer, die uns heute erwarten. Der erste Teil der Wanderung führt uns etwa zwei Stunden nach Kimrung Danda, wo wir zum Mittagessen anhalten, umgeben von der unglaublichen Landschaft der hohen Himalaya-Gipfel. Wir gehen dann eine Stunde weiter bergab und erreichen Chhomrung, die heutige Endstation. Dies ist ein ganz besonderer Ort: Chhomrung ist das letzte Dorf vor dem Annapurna Base Camp, daher können wir von hier aus einen spektakulären Blick auf das gewaltige nepalesische Massiv genießen. Die Sonnenuntergänge, die man von hier aus sieht, vergisst man nicht so schnell... genießen wir unseren in seiner ganzen Schönheit, bis die Sterne erscheinen.

Inklusive: Transport, Trekkinggebühr, Mittag- und Abendessen

Nicht enthalten: Getränke

Tour-Kasse: Eintrittsgelder

Trekkingdauer / max. Höhenmeter: 2 - 3 Stunden / 2170m.ü.M

Tag 5

Zurück nach Pokhara

history
50 %
culture
50 %
Letzter Wandertag

Letzter Tag des Trekkings, also versuchen wir, ihn in vollen Zügen zu genießen: Auch heute wird für die Mutigsten der Wecker auf die Morgendämmerung gestellt, und sei es nur, um die Schönheit der Annapurna in den frühen Morgenstunden zu bewundern, wenn sie beleuchtet ist durch das warme Licht der Sonne. Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Jhimodanda, das wir in etwa einer Stunde Fußmarsch erreichen. Hier machen wir Halt... Schwimmen! Tatsächlich gibt es hier in der Nähe natürliche Thermalbecken, die wir nutzen können, um uns ein wenig zu entspannen und die Muskeln zu verwöhnen, die wir in den letzten Tagen so stark beansprucht haben. Nach dem Mittagessen setzen wir den Weg nach Nayapul für weitere 4 Stunden fort, bis wir unsere Jeeps erreichen, die darauf warten, uns zurück nach Pokhara zu bringen. Es waren intensive und schöne drei Tage, aber zurück im Hotel... ein bisschen Entspannung klingt gar nicht so schlecht!

Inklusive: Transport- und Trekkinggebühren

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: Eintrittsgelder und Aktivitäten

Es besteht die Möglichkeit, mit dem Travel Coordinator einen Paragliding-Flug, auf Kosten der einzelnen Teilnehmer, zu organisieren.

Tag 6

Chitwan Nationalpark

nature
100 %
Tiger-Park!

Guten Morgen Nepal! Heute Morgen fahren wir zum Chitwan Nationalpark, Nepals größtem und schönstem Park, Heimat von geschützten Tieren wie Nashörnern und den weltberühmten bengalischen Tigern. Wir besteigen einen Jeep für einen Ausflug in den Dschungel. Obwohl wir immer von einem lokalen Führer begleitet werden, wird uns die Vorstellung, Antilopen, Makaken, Schlangen, Nashörnern und Tigern zu begegnen, die ganze Zeit einen Schauer über den Rücken jagen. In der Nähe des Parks gibt es mehrere kleine Städte mit Restaurants und Bars, die alle am nördlichen Ufer des Flusses Rapti liegen. In einem davon werden wir uns für die Nacht niederlassen. Wenn Sie durch diese kleinen Straßen gehen, werden Sie leicht einige wundervolle, zahme Elefanten treffen, die in ihre Ställe zurückkehren. Wir speisen am Fluss und sehen zu, wie die Sonne im Dschungel untergeht, nur umgeben von den Gesängen der Tiere und den Geräuschen der Natur.

Inklusive: Transport und Parkeintritt

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: ggf. Eintrittsgelder und Aktivitäten

N.B.: Vom 23. Dezember 2023 bis zum 23. Januar 2024 ist die Straße zwischen Pokhara und Chitwan zwischen 11:00 und 15:00 Uhr (Ortszeit) wegen Wartungsarbeiten für den Verkehr gesperrt. Das Programm wird umgestellt, aber die Aktivitäten sind weiterhin bestätigt.

Tag 7

Natur, Boote und Chitwan

history
50 %
culture
50 %
Lasst uns die Natur genießen

Wir haben noch ein paar Stunden Zeit, um den Chitwan Nationalpark zu genießen. Wir nutzen die Gelegenheit, um eine Bootsfahrt zu unternehmen oder das das Dorf Tharu zu besuchen. Wir versuchen, diese Momente inmitten der Natur und der nepalesischen Kultur in vollen Zügen zu genießen: Wir müssen uns bald von diesen magischen Orten verabschieden und unsere Reise zurück dorthin fortsetzen, wo alles begann, in Kathmandu. Die Rückfahrt dauert etwa 6 Stunden, machen wir es uns also gemütlich und genießen die nepalesische Landschaft, die am Fenster vorbeiströmt. Gegen späten Nachmittag kommen wir in Kathmandu an, checken im Hotel ein und ruhen uns ein wenig aus, bevor wir durch die Straßen der Stadt schlendern, vielleicht auf der Suche nach einem kleinen Restaurant, wo wir typische Spezialitäten probieren können.

Inklusive: Transport und Eintritt in den Park

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke

Tour-Kasse: ggf. weitere Eintrittsgelder und Aktivitäten

Tag 8

Kathmandu

history
50 %
culture
50 %
Die Stadt erkunden

Wir haben einen letzten Tag, um Kathmandu zu besuchen. Wir verlieren uns auf dem Thamel-Markt, dem Hippie-Viertel der Stadt, das in Nepal ein Muss ist! Wir setzen unsere Erkundung von Kathmandu auf eigene Faust fort und nehmen uns Zeit, diese unglaubliche Stadt zu genießen und nach den letzten Souvenirs des lokalen Kunsthandwerks zu suchen. Wer sich abseits der Hektik der Stadt erholen möchte, findet im Garden of Dreams – auch Garten der sechs Jahreszeiten genannt – Zuflucht. Dieser Park ist eine wahre grüne Oase mit großen Gärten, Springbrunnen und sechs ganz besonderen Pavillons, die den sechs Jahreszeiten Nepals gewidmet sind. Am Abend treffen wir uns alle wieder zum Abschiedsdinner: Wir nutzen diesen Moment, um uns an all die besonderen Momente zu erinnern, die wir in Nepal verbracht haben, und machen die letzten Gruppenfotos vor dem Hintergrund dieser Stadt voller kultureller und künstlerischer Kontraste.

Inklusive: Abschiedsessen

Nicht enthalten: Mahlzeiten und Getränke, wenn nicht anders angegeben

Tour-Kasse: Transport und Eintrittsgelder

Tag 9

Zeit nach Hause zu gehen!

Zeit nach Hause zu gehen!

Bis zum nächsten Mal!

Ende der Dienstleistungen von WeRoad. N. B. Das Reiseprogramm kann aus unvorhersehbaren Gründen, auf die WeRoad keinen Einfluss hat (Wetterbedingungen, Feiertage, Streiks usw.), vom veröffentlichten Zeitplan abweichen.

Karte anzeigen